9 Maßnahmen, um in Spanien nicht steuerpflichtig zu werden

1. Melden Sie sich nicht an. Es gibt kein Gesetz, das Sie verpflichtet sich anzumelden und Resident zu werden.

2. Maximale Aufenthaltsdauer in Spanien: 182 Tage im Jahr! Wer sich länger in Spanien aufhält muss dort sein Welteinkommen versteuern.

3. Wählen Sie als offiziellen Lebensmittelpunkt das richtige Land, in dem Ihre Auslandseinkünfte steuerfrei sind.

4. Besorgen Sie sich alle erforderlichen Dokumente, um auf Anfrage des spanischen oder deutschen Finanzamts nachweisen zu können, dass Sie in diesem Land steuerlich erfasst sind.

5. Gründen Sie eine anonyme Aktiengesellschaft, die Ihr gesamtes Vermögen verwaltet und ggf. die Erbschaftssteuer vermeidet.

6. Sorgen Sie dafür, dass die anonyme Aktiengesellschaft die Gesellschaftsanteile Ihrer GmbH, S.L., etc. übernimmt.

7. Bei Immobilienbesitz in Spanien: Sorgen Sie dafür, dass die anonyme Aktiengesellschaft Ihre Immobilien kauft.

8. Beachten Sie die 8 Schlüssel zur Freiheit für Steuerfreies Leben und Geld verdienen.

9. Lassen Sie von meinen Spezialisten prüfen, welche völlig legalen Chancen und Möglichkeiten Sie haben, in Zukunft Steuerfrei Leben und Geld verdienen zu können.